Weinregion des Monats: Neusiedlersee

Das Weinbaugebiet Neusiedlersee im Osten des Neusiedler Sees reicht von den Hügeln und der großen Weinstadt Gols über den flachen Heideboden bis hinunter in den melancholischen Seewinkel. Auf 6.675 Hektar Rebfläche reift hier an den Ufern des flachen Steppensees eine große Sortenvielfalt heran.

  • „Heideboden“ Weiss (Weißburgunder) 2018

    10,90 inkl. 21% MwSt.
  • Weißburgunder „Seeberg“ 2016

    13,50 inkl. 21% MwSt.
  • „Dankbarkeit“ weiß 2015 Cuvée

    8,80 inkl. 21% MwSt.
  • „John“ 2017 Cuvée

    9,90 inkl. 21% MwSt.
  • „Kardinal“ Cuvée Barrique 2015

    16,90 inkl. 21% MwSt.
  • Blauer Zweigelt „Edelgrund“ 2017

    9,90 inkl. 21% MwSt.
  • Chardonnay 2016

    8,90 inkl. 21% MwSt.
  • „Big John“ 2015 Cuvée

    17,50 inkl. 21% MwSt.
  • Welschriesling 2016

    8,90 inkl. 21% MwSt.
  • Blauer Zweigelt 2014

    10,50 inkl. 21% MwSt.
  • „Burgenland“ 2016/17 Cuvée

    9,90 inkl. 21% MwSt.
  • Chardonnay „Sinner“ 2016

    12,90 inkl. 21% MwSt.
1
2
3
1

Optimales Klima

2

Geschützt in der pannonischen Tiefebene

3

Beste Bedingungen für Trauben