Weinregion des Monats: Deutschland

Etwa 80.000 Winzer bauen auf etwa 102.000 Hektar Wein an und ernten dabei im Zehnjahresmittel pro Jahrgang durchschnittlich ca. 9,25 Millionen Hektoliter. Der Durchschnittsertrag liegt bei sehr hohen 90–100 Hektoliter/Hektar. 3,9 Millionen Hektoliter wurden exportiert, besonders in die USA (257.000 hl), in die Niederlande (217.000 hl) und nach Großbritannien (173.000 hl).

Das größte Anbaugebiet ist mit 26.516 Hektar Rheinhessen, gefolgt von der Pfalz mit 23.489 Hektar und Baden mit 15.815 Hektar. Rheinhessen und Pfalz gehören zu Rheinland-Pfalz, dem Bundesland mit den meisten Weinbaugebieten und zwei Dritteln der deutschen Anbaufläche.

  • Weißburgunder „Buntstück“ 2013/15

    8,90 inkl. 21% MwSt.
  • Riesling feinherb 2013

    8,50 inkl. 21% MwSt.
  • Cuvée Breuer Weiß 2013/15

    7,10 inkl. 21% MwSt.
  • Spätburgunder 2013

    12,10 inkl. 21% MwSt.
  • Riesling „Two Faces“ 2013

    13,90 inkl. 21% MwSt.
  • Riesling „Buntstück“ 2013

    8,90 inkl. 21% MwSt.
  • Riesling „Hochgewächs“ 2013/14

    11,70 inkl. 21% MwSt.
  • Weißburgunder QBA trocken 2013/15

    8,50 inkl. 21% MwSt.
  • Riesling „Spätlese“ 2012

    12,90 inkl. 21% MwSt.
1
2
3
1

Mosel

2

Pfalz

3

Rheingau – Rheinhessen

© Copyright - WhyNotWein 2016