Weinregion des Monats: Pfalz

Das deutsche Weinbaugebiet Pfalz liegt innerhalb der gleichnamigen Region im Land Rheinland-Pfalz. Mit der Herkunftsbezeichnung „Pfalz“ werden Qualitäts- und Prädikatsweine hergestellt, die als Pfalzweine bezeichnet werden.
Nach Rheinhessen (etwa 257 km²) stellt die Pfalz mit gut 228 km² Anbaufläche das zweitgrößte deutsche Weinbaugebiet dar. Etwa 3600 Winzerbetriebe, weniger als die Hälfte davon im Haupterwerb, pflegen hier mehr als 100 Mio. Rebstöcke und erzeugen jährlich etwa 2,5 Mio. Hektoliter Wein. Das prozentuale Verhältnis der Anbauflächen weißer und roter Rebsorten beträgt etwa 60:40, wobei der Anbau von roten, nach Anstieg in den letzten Jahrzehnten, wieder leicht abgenommen hat.

  • Weißburgunder „Buntstück“ 2013/15

    8,90 inkl. 21% MwSt.
  • Riesling feinherb 2013

    8,50 inkl. 21% MwSt.
  • Cuvée Breuer Weiß 2013/15

    7,10 inkl. 21% MwSt.
  • Riesling „Two Faces“ 2013

    13,90 inkl. 21% MwSt.
  • Riesling „Buntstück“ 2013

    8,90 inkl. 21% MwSt.
  • Riesling „Hochgewächs“ 2013/14

    11,70 inkl. 21% MwSt.
  • Weißburgunder QBA trocken 2013/15

    8,50 inkl. 21% MwSt.
  • Riesling „Spätlese“ 2012

    12,90 inkl. 21% MwSt.
  • Chardonnay „Birkweiler Rosenberg“ 2013

    24,90 inkl. 21% MwSt.
1
2
3
1

Tempéré, climat humide

2

Précipitations de pluie abondantes

3

Sable, argile, de marne et d’argile

© Copyright - WhyNotWein 2016