Weinregion des Monats: Wachau

Steile Terrassen, edle Rebsorten, monumentale Weine

Weltkulturerbe und Wohlfühllandschaft – das ist die Wachau, das enge Donautal zwischen Melk und Krems. Auf 1.350 Hektar, teils auf steilen Terrassen, stehen hauptsächlich Grüner Veltliner und Riesling. Die besten Lagen erbringen einige der größten Weißweine der Welt mit jahrzehntelangem Entwicklungspotenzial.

  • Grüner Veltliner „Vom Haus“ 2017

    8,90 inkl. 21% MwSt.
  • Grüner Veltliner „Gmirk“ (Gmörk) 2016/17

    9,90 inkl. 21% MwSt.
  • Grüner Veltliner „Furth-Palt Kremstal“ 2016/17

    10,20 inkl. 21% MwSt.
  • Grüner Veltliner „Engelberg“ 2016

    11,90 inkl. 21% MwSt.
  • Grüner Veltliner DAC „Zeisen“ 2017

    10,20 inkl. 21% MwSt.
  • Grüner Veltliner „Grand Reserve“ 2013/15

    28,70 inkl. 21% MwSt.
  • Gemischter Satz „Vom Stein“ 2016

    11,50 inkl. 21% MwSt.
  • Chardonnay „Reserve“ 2016

    12,10 inkl. 21% MwSt.
  • „Wien.1“ Cuvée 2017

    10,40 inkl. 21% MwSt.
1
2
3
1

Kühle Fallwinde

2

Hanglagen

3

Duftige Leichtweine

© Copyright - WhyNotWein 2016