Weinregion des Monats: Wagram

Das Weinbaugebiet „Donauland“ wurde im Jahr 2007 in „Wagram“ umbenannt. In diesem Gebiet verteilen sich 2.451 Hektar Rebfläche auf zwei ganz unterschiedliche Zonen: Nördlich der Donau erstreckt sich östlich an das Kamptal anschließend der eigentliche Wagram, eine mächtige Geländestufe, etwa 30 km nach Osten. Südlich der Donau, liegen die kleinen Weinorte des Tullnerfelds, aber auch die historische Weinstadt Klosterneuburg vor den Toren von Wien.

  • Grüner Veltliner „Vom Haus“ 2016

    8,90 inkl. 21% MwSt.
  • Grüner Veltliner „Gmirk“ (Gmörk) 2016/17

    9,90 inkl. 21% MwSt.
  • Grüner Veltliner „Furth-Palt Kremstal“ 2016

    10,20 inkl. 21% MwSt.
  • Grüner Veltliner „Engelberg“ 2016

    11,90 inkl. 21% MwSt.
  • Grüner Veltliner „Grand Reserve“ 2013/15

    28,70 inkl. 21% MwSt.
  • Grüner Veltliner DAC „Zeisen“ 2017

    10,20 inkl. 21% MwSt.
  • Gemischter Satz „Vom Stein“ 2016

    11,50 inkl. 21% MwSt.
  • „Wien.1“ Cuvée 2015

    10,40 inkl. 21% MwSt.
  • Grüner Veltliner „Spielberg“ 2014

    15,60 inkl. 21% MwSt.
1
2
3
1

Gehaltvolle und aromatische Weine

2

Auch bekannt für Roten Veltliner

3

Lössböden

© Copyright - WhyNotWein 2016