Weinregion des Monats: Weinviertel

Das Weinviertel ist jedem österreichischen Weinfreund ein Begriff, doch auch international steigt der Bekanntheitsgrad des größten österreichischen Weinbaugebietes. Die Rebfläche von 13.356 Hektar ist ein wesentlicher Faktor, doch das Erfolgsrezept heißt Grüner Veltliner, namentlich in der gebietstypischen Ausprägungen als Weinviertel DAC und Weinviertel DAC Reserve.

  • Grüner Veltliner „Vom Haus“ 2017

    8,90 inkl. 21% MwSt.
  • Grüner Veltliner „Gmirk“ (Gmörk) 2016/17

    9,90 inkl. 21% MwSt.
  • Grüner Veltliner „Furth-Palt Kremstal“ 2016/17

    10,20 inkl. 21% MwSt.
  • Grüner Veltliner „Engelberg“ 2016

    11,90 inkl. 21% MwSt.
  • Grüner Veltliner DAC „Zeisen“ 2017

    10,20 inkl. 21% MwSt.
  • Grüner Veltliner „Grand Reserve“ 2013/15

    28,70 inkl. 21% MwSt.
  • Gemischter Satz „Vom Stein“ 2016

    11,50 inkl. 21% MwSt.
  • Chardonnay „Reserve“ 2016

    12,10 inkl. 21% MwSt.
  • „Wien.1“ Cuvée 2017

    10,40 inkl. 21% MwSt.
1
2
3
1

Pannonisches Klimagebiet

2

Klassisch-pfeffrige Grüner Veltliner

3

Verschiedenste Böden

© Copyright - WhyNotWein 2016